Red Line - Hemotec GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Red Line

PRODUKTE > Zentrifugation > HiSpeed-Zentrifugen > Floor standing High Speed

Red Line-Zentrifugen (max. 21.000 min-1/ max. 50.743 x g)

Die Red Line der Herolab Laborzentrifugen umfasst:

- die Tischmodelle HiCen T + TR (R für Refrigeration) und HiCen GT

- die Untertisch-Modelle auf Rollen  HiCen F + FR

- die großen Standzentrifugen mit Kühlung  HiCen GR (auf Rollen), HiCen SR und HiCen XL.

Maximalvolumen bei der Red Line ist 6 x 1000 ml in der HiCen XL.

Die Zentrifugen sind an den roten Zentrifugendeckeln und die Rotoren an den roten Rotorendeckeln erkennbar. R steht für Kühlung (Refrigeration).

Diese Tisch- bzw. Standmodelle haben ein identisches Aufnahmesystem und fast alle Rotoren der Red Line passen in jede Zentrifuge der Red Line.

Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in der Kammergröße und der Leistung der Maschine. Somit sind die Maximalgeschwindigkeiten der Rotoren unterschiedlich in den einzelnen Zentrifugen.


Vorteile der Herolab-Zentrifugen:

- vibrationsfrei und sehr leise aufgrund der einzigartigen flexiblen Achsen

- hohe Sicherheitsstandards

- Anwender-Freundlichkeit

- Langlebigkeit

- Service-Freundlichkeit


Produktdetails



Sonderausführungen:

Die Zentrifugen der Red Line können angeboten werden:

- mit Stickstoffspülung (Inertgasspülung) bei Arbeiten mit organischen Lösungsmitteln

- mit Wasserkühlung (minimiert die Wärmeabgabe ins Labor)

- als Robot-Zentrifuge beim Bestücken über einen oder zwei Roboterarme.


Sicherheit:

Die Sicherheit unserer Kunden ist uns wichtig.

Die Modelle der Red Line sind mit den nachfolgenden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet:

1. Die Edelstahlkammer hat eine zusätzliche Panzer-Armierung.

2. Das APRI®-System (Automatische Positive Rotor-Identifikation) erkennt den eingesetzten Rotor automatisch und überwacht die Geschwindigkeits-Eingabe. Eine zu hoch vorgegebene Geschwindigkeit wird automatisch auf den Maximalwert des Rotors für die jeweilige Maschine zurückgesetzt.

3. Der Deckel hat einen 4-Punkte-Verschluss. Die Deckelverriegelung erfolgt automatisch und hat eine Notfallentriegelung.

4. Einzigartig: Das Selbstzentriersystem und der Motor sind getrennt. Damit ist der Motor kein Teil der kinetischen Energie.

5. Eine Unwucht wird sofort erkannt und der Rotor abgebremst.

6. Alle Zentrifugen aus unserem Hause haben einen Überhitzungs-Schutz.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü